[Rezension] Das MORDs- Team – Band 1: Der lautlose Schrei von Andreas Suchanek

 

Der lautlose Schrei, Andreas Suchanek, Ein Mordsteam
Quelle: Greenlight Press

 

Ein guter Einstieg in eine neue Serie. Hier überzeugt das rundum Paket. Man wird mit einem angenehmen Schreibstil durch eine gut durchdachte Handlung geführt und auch die Charaktere konnten überzeugen. – 5 Sterne

Inhalt

Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen.
Dabei stößt das M.O.R.D.s-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King?

Quelle: Greenlight Press

Buchinfo

Autor Andreas Suchanek
Titel Der lautlose Schrei
Serie Ein MORDs- team, Band 1
Länge 126 Seiten
Verlag Greenlight Press
Erstveröffentlichung 19.08.2014
Genre Jugendkrimi
Bewertung 5 /5 Sterne
Leseprobe/ Kaufen Greenlight Press (ebook 0,99 €)

Über die Buchserie

Die Serie „Ein MORDs-Team“ wird seit dem 19.08.2014 im Greenlight Press Verlag veröffentlicht und es erschien monatlich ein E-Book. Alle zwei Monate wurden zwei Geschichten zusammengefasst und als Taschenbuch veröffentlicht. Bis jetzt sind 13 Bände der Serie veröffentlicht, wovon die ersten 12 Bände einen Fall behandeln.

Meine Meinung

Es handelt sich bei diesem Buch um den ersten Teil einer Serie und gerade da ist es schwer einen guter Einstieg zu finden. Immerhin wollen viele Personen vorgestellt werden und auch die Handlung darf nicht zu kurz kommen. Doch der Autor hat einen guten Mittelweg gefunden und so kommt keine Langweile auf. Auch überflüssige Nebenhandlungen sucht man in diesem Buch vergeblich.

Die Handlung schreitet mit einem hohen Tempo voran und zwischendurch erfährt man immer neue Details von 1984. Beim Lesen wird außerdem klar, was der Mordfall von damals mit den Ereignissen von heute zu tun hat. Durch die immer wechselnde Perspektive begleitet man immer dann die Personen, wenn es auch etwas zu erleben gibt. So lernt man nicht nur die Charaktere besser kennen, sondern auch das Buch bleibt spannend. Im Allgemeinen ist die Handlung sehr gut durchdacht und baut logisch aufeinander auf.

Auch die Charaktere konnten mich überzeugen. Es handelt sich um eine gute Mischung von verschiedenen Typen. So gibt es die Sportskanone, die Hobbyfotografin, den Computernerd und die Pferdeliebhaberin. Doch weil die Jugendlichen aus unterschiedlichen Schichten kommen, kommt es immer mal wieder zu Konflikten, die gelöst werden müssen.

Der Schreibstil

An diesem Buch hat mir besonders der Schreibstil gut gefallen. Er ist einfach und locker gehalten und passt damit zur Zielgruppe. Aber besonders gut fand ich, dass bei den Zeitsprüngen in die Vergangenheit sich auch der Sprachstil der Charaktere geändert hat und zu der Zeit passte.

Fazit

Ich vergebe für dieses Buch 5 Sterne und das liegt einfach an dem guten Gesamtkonzept. Eine gut durchdachte Handlung mit einer Mischung aus interessanten Charakteren, dessen Verbindungen wohl überlegt sind. Da kann ich einfach nicht meckern.


Ich danke Vorablesen und Andreas Suchanek für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

(Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst)


Weitere Bücher dieser Reihe: (Nur Band 2 und 3 wurden von Gastautoren geschrieben. Alle anderen Bände hat Andreas Suchanek verfasst.

  1. Der lautlose Schrei
  2. Auf tödlichen Sohlen von Nicole Böhm
  3. Eine verhängnisvolle Erfindung von Ute Bareiss
  4. Gefährliche Spiele
  5. Schatten der Vergangenheit
  6. Das gefälschte Pergament
  7. In den Trümmern
  8. Das Böse im Spiegel
  9. Die Macht des Grafen
  10. Ein Rennen gegen die Zeit
  11. 1984
  12. Das Echo des Schreis
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s